FA GEM

Fachausschuß Geschichte der Meteorologie

 Veranstaltungen des FA GEM




Abraham Gottlob Werner (1749-1817) und seine Zeit

19. bis 24. 9. 1999 an der Bergakademie Freiberg/Sachsen

An der Werner-Tagung, die von den International Commission on the History of Geological Sciences (INHIGEO) an der Bergakademie Freiberg/Sachsen ausgerichtet wird, beteiligt sich der FAGEM mit der Sektion Beiträge zur Meteorologie der Werner-Zeit. 

Vorläufig sind folgende Vorträge gemeldet. 
 

Karl-Heinz Bernhardt "J.W. Goethes Vorstellungen vom Schichtenbau der Atmosphäre."
Stefan Emeis Der Meteorologe und Geologe J.A. Deluc (1727-1817) und der Wandel naturwissenschaftlicher Sicht- und Denkweisen während seiner Schaffenszeit.
Christian Hänsel "Lampadius Atmosphaerologie - Meilenstein der wissenschaftlichen Entwicklung auf Drängen A.G. Werners."
Cornelia Lüdecke "Wechselbeziehungen zwischen der Geologie und Meteorologie am Beispiel von Horace-Bénédict Saussure (1740-1799)."
Gisela Nickel "Meteorologische Beobachtungen und Aufzeichnungen im Herzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach von der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur Einrichtung des staatlichen Meßnetzes zu Beginn des 19. Jahrhunderts."

Während der Werner-Tagung findet auch eine FAGEM Sitzung statt, zu der die Mitglieder rechtzeitig eine gesonderte Einladung erhalten. 


Die Sitzung findet statt am Mittwoch, den 22.9.1999, im Winckler-Bau, Leipzigerstr. 29, Hoersaal Chemie II, R070, in der TU Bergakademie Freiberg/Sachsen. Die Sitzung beginnt um 9:00 und dauert mit einer Kaffeepause bis 12:30. Sie beinhaltet voraussichtlich sechs Beiträge zu 30 Minuten.

2. Zirkular - gescannte Seiten:
 Titelseite
 Einleitungstext
 Programmübersicht und Schwerpunkte
 Veranstalter und Mitveranstalter
 Programmkomitee und Kontaktadressen

2. Zirkular als Webdokument

Anmeldeformular - gescannte Seiten:
 Vorderseite
 Rückseite

Reservierungskarte - gescannte Seiten:
 Vorderseite
 Rückseite

Reservierungsformular als Webdokument

Neu!!

Vortragszusammenfassungen von der Werner-Tagung

Zum Seitenbeginn


Fortbildungsveranstaltung
Meteorologie in Mitteldeutschland zur Goethezeit

Am 10. November 1999 findet im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig eine Fortbildungsveranstaltung des Zweigvereins Leipzig der DMG zum Thema Meteorologie in Mitteldeutschland zur Goethezeit statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung selbst und zum Veranstaltungsort erhalten Sie wenn Sie hier klicken.

Zum Seitenbeginn



Während der letzten Geschäftssitzung der DMG wurde beschlossen, daß die DMG die Initiative ergreift, im März 2000 (Termin: 9./10.3.2000) in Potsdam im Gebäude der Nutzergemeinschaft auf dem Telegrafenberg eine europäische Festveranstaltung zum

50. ‘Geburtstag’ der numerischen Wettervorhersage

unter Beteiligung des ECMWF, der RMS und AMS sowie unter gezielter Einbeziehung der osteuropäischen Länder zu veranstalten. Auch wird eine ‘qualitativ hochwertige internationale Festschrift’ mit den Beiträgen der Vortragenden geplant.

Kontaktadresse:

DMG ZV Berlin & Brandenburg
c/o Institut für Meteorologie
FU Berlin
C.-H.-Becker-Weg 6-10
12165 Berlin
Fax: 030 7919002
E-Mail: dmg@bibo.met.fu-berlin.de
Webseiten des Symposiums
Fotos vom Symposium

Zum Seitenbeginn



Während der Jahrestagung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft soll im März 2000 in München eine eintägige Sitzung "Zur Geschichte und Philosophie der Geophysik" abgehalten werden. Diese Sitzung ist offen für Kurzvortäge sowie Poster zum Thema Geophysik und Nachbardisziplinen und deren interdisziplinärer Zusammenarbeit in den letzten Jahrzehnten. Erwünscht sind allgemeine Themen, Biographien, Darstellungen zur Akademisierung der Geophysik sowie zur Institutsgeschichte.
Kontakt:

Dr. Wilfried Schröder
Hechelstrasse 8
D - 28777 Bremen
 

Zum Seitenbeginn


Zugspitzjubiläum am 19.7.2000

Der DWD wird am 100. Gründungstag des meteorologischen Observatoriums am 19.7.2000 eine Gedenkveranstaltung auf der Zugspitze durchführen. Ebenso sind Aktivitäten des Alpenvereins Sektion München, die den meteorologischen Turm geplant und errichtet hat, und dem FA GEM geplant. Eine Koordination durch den DWD wird angestrebt. 
          Aus diesem Anlaß organisiert der FAGEM eine Veranstaltung mit meteorologiehistorischen Vorträgen unter dem Thema:

„Der Beitrag von Observatorien zur Entwicklung der Meteorologie“

Ort:  Olympiasaal des Kongresshauses
Richard-Strauss-Platz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Zeit: Mittwoch  19.7.2000 ab 15 Uhr 
bis Donnerstag 20.7.2000 bis 13 Uhr

Während dieser Tagung findet auch eine Mitgliederversammlung mit der Neuwahl des Vorstands statt. Die Mitglieder des FAGEM erhalten dazu eine gesonderte Einladung.
          Das Programm dieser Veranstaltung finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

Inzwischen ist zu dieser Veranstaltung eine Webseite entstanden, die Sie finden, wenn Sie diesem Link folgen.

Zum Seitenbeginn



Images and Reconstructions of Weather and Climate over the last Millenium
Cracow, 20th-22nd September 2000

This conference is the first attempt to bring together scholars from very different fields of knowledge such as climatology, historical climatology, history of mentalities, sociology and political sciences. On one hand, new high resolution reconstructions of climate of the last millennium will be discussed including natural hazards  (storms, floods, droughts etc.) and modelling. A second focus is put on the perception of climate, i.e. on peoples reactions, imaginations and beliefs related  to "unnatural" weather. This includes topics such as weathermaking by witches, fears of an impending new ice age, and, of course, the current Greenhouse debate. It is hoped that the meeting will improve the mutual understanding of natural and social scientists, stimulate interdisciplinary co-operation and help getting a better feeling for non scientific understandings of climate. The conference takes place in the framework of the 600th Anniversary of the Refunding of the Cracow Academy. Festivities include an exhibition on the role of this University in European history and meetings of students of the European Cities of Culture to which Cracow belongs.

More information and a registration form: please click here

Zum Seitenbeginn


Während der Meteorologentagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Meteorologischen Gesellschaften (DACH-MT) in Wien vom 18.-21. September 2001 fand um 14:00 eine Sitzung des FAGEM statt. Außerdem fand am gleichen Tag von 15:50 bis 17:50 in der Session "Geschichte der Meteorologie" ein Übersichtsvortrag, vier Vorträge und eine Posterpräsentation statt. Mehr zu beiden Veranstaltungen im 18. Rundbrief des Fachausschusses für Geschichte der Meteorologie. Die Seiten der DACH-MT finden Sie hier.

Zum Seitenbeginn


Anlässlich des hunderjährigen Bestehens der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik (DGGMNT), fand vom 28.9.-1.10. 2001 in Hamburg  die Jubiläumsveranstaltung „Konjukturen und Perspektiven der Medizin-, Wissenschafts- und Technikgeschichte“ statt. Der FAGEM beteiligte sich an der Sitzung "Anfänge, Kontinuität und Umbrüche in der Meteorologie, Meeresforschung und Meeresnutzung" am 29.9.2001. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem 18. Rundbrief. Eine Wbseite zur DGGMNT-Tagung finden Sie unter diesem Link.

Zum Seitenbeginn


Im Jahr der Geowissenschaften 2002 plant der FAGEM im Herbst einen Veranstaltung zum Thema "Internationale meteorologische Kooperationen und Projekte".

Zum Seitenbeginn


Am 28.3.2002 hält der Präsident der International Commission on History of Meteorology einen Vortrag bei der DLR Oberpfaffenhofen. Details finden Sie unter diesem Link.

Zum Seitenbeginn
 

Zurück zur Aktivitätenseite
Zurück zur FA GEM - Hauptseite