FACHAUSSCHUSS GESCHICHTE DER METEOROLOGIE

DEUTSCHE METEOROLOGISCHE GESELLSCHAFT
 
 
 

FAGEM

RUNDBRIEF NR. 26

02.06.04
 

Priv.-Doz. Dr. Cornelia Lüdecke

Valleystr. 40

81371 München

Tel./Fax: 089 725 6 725

E-Mail: C.Luedecke@lrz.uni-muenchen.de

Homepage: http://www.met.fu-berlin.de/dmg/dmg_home/fagem/






Liebe Mitglieder des FAGEM,

heute möchte ich Sie auf zwei Punkte aufmerksam machen, den Pauluspreis, für den noch keine Vorschläge eingegangen sind, und die Tagung der
International Commission on History of Meteorology, die vom 5.-9.7.2004 in Kloster Polling bei Weilheim/Obb. stattfinden wird und zu der ich Sie gerne einladen möchte.
 
 

Mit besten Grüßen

Ihre

Cornelia Lüdecke
 
 

Vorträge zur Geschichte der Meteorologie

Böhme, G., Goethe und das Wetter. Goethe-Institut Weimar, 25.5.2004.

Lüdecke, C.: Von den Wetteraufzeichnungen der Herrnhuter Brüdergemeine im 18. Jahrhundert bis zu den heutigen Wetterdatenbanken. Kolloqium am Schwerpunkt Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik, Universität Hamburg. 15.1.2004.

Lüdecke, C.: Words of God and Climate Studies – Missionaries and Scientific Expeditions to the Arctic since the 18th Century: International Workshop: Climate Change Studies – Where are we now and how did we get there? Université Loius Pasteur, Strasbourg, Frankreich, 4.3.2004.

Lüdecke, C.: The Modern Meteorological Network of the Societas Meteorologica Palatina. Internationale Tagung: Das Haus Salomon und seine Nachbarn. Institutionen und Wahrnehmung in der Neuzeit. Forschungszentrum Europäische Aufklärung e.V., Potsdam, 14.5.2004.
 
 

Daneben hat Herr Fett in Essen auf der METTOOLS einen vielbeachteten Vortrag zur Geschichte des Fachausschusses AKUMET gehalten. Die Präsentation liegt jetzt als PowerPoint und als pdf-File vor. Inzwischen sind die Dateien auf dem DMG-Server bereitgestellt sowie auf der FAGEM-Startseite einen Link dorthin gesetzt.

<http://www.met.fu-berlin.de/dmg/dmg_home/fagem/AKUMET_Geschichte.html>

Hans Ertl Kolloqium

Anläßlich des 100. Geburtstages von Hans Ertl hat die Leibnitz-Societät am 26.3.2004 im Lessingsaal der Staatsbibliothek zu Berlin ein ganztägiges Kolloqium über "Theoretische Probleme von Meteorologie und geokosmischer Physik" durchgeführt.
 
 

Literaturhinweise

Cornford, S.G., 2003, 150. Jahrestag der Konferenz für Maritime Meteorologie in Brüssel 1853. DMG-Mitteilungen 04/2003, 8-13

Courtnay, N., 2002, Gale Force 10. The Life and Legacy of Admiral Beaufort. Review, London, 340 pp.

Dahan Dalmedico, A., 2001, History and Epistemology of Models: Meteorology (1946-1963) as a Case Study. Archive of History of Exact Sciences, 55, 395-422.

Dick, S.J., 2002, Sky and Ocean Joined. The U.S. Naval Observatory 1830-2000. Cambridge University Press, Cambridge, 624 pp.

Fleming, G., 2003, Geschichte der Arbeitsgruppe Meteorologie an der Technischen Universität Dresden 1951/54-1993. Tharandter Klimaprotokolle Bd. 9, 5. Biomet-Tagung, Dresden (50jähriges Jubiläum der Professur Meteorologie Tharandt), 1-12.

Friendly, A., 1977, Beauforst of the Admirality. The life of Sir Francis Beaufort 1774-1854. Random House, New York, 362 pp.

Hearn, C.G., 2002, Tracks in the Sea. Matthew Fontaine Maury and the Mapping of the Oceans. International Marine/MacGraw-Hill, New York, 278 pp.

Helbig, A., 2003, Zur Geschichte der Umweltmeteorologie, Promet 30 (1/2), 2-14.

Kroge, K. von, 2000, Gema: Birthplace of German Ragar and Sonar. Translated by Louis Brown, Institute od Physics Publishing, Bristol and Philadelphia, 206 pp.

Nebeker, F., 1995, Calculating the Weather. Meteorology in the 20th Century. Academic Press, San Diegeo.

Neis, B., 1956, Fortschritte in der meteorologischen Forschung seit 1900, Frankfurt, 238 S.

Smagorisnsky, K., 1983, The beginnings of numerical weather prediction and general circulation modelling: Early recollections. Advanced Geophysics, 25, 3-17.

Thopmson, P., 1983, A History of Numerical Weather Prediction in the United States. Bulletin of the American Meteorological Society 64 (7), 755-769.
 
 

Paulus-Preis 2004 Während der nächsten DACH-Tagung 2004 in Karlsruhe (7.-10.9.2004) wird der zweite Paulus-Preis für Geschichte der Meteorologie verliehen werden. Bitte schlagen Sie preiswürdige Arbeiten vor oder reichen ihre eigenen Arbeiten beim FAGEM ein. Aus den vorliegenden (!) Arbeiten legen die beiden Vorsitzenden (C. Lüdecke und S. Emeis) den/die Preisträger/in gemeinsam fest. Der Preis kann sowohl an eine Einzelperson als auch an eine Arbeitsgruppe vergeben werden. Bei mehreren gleichwertigen Arbeiten ist auch eine Teilung möglich.

Bitte reichen Sie preiswürdige Arbeiten bis spätestens 15.Juli 2004 ein bei:

Priv.-Doz. Dr. Cornelia Lüdecke

Valleystr. 40

81371 München

oder Priv.-Doz. Dr. Stefan Emeis

Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Kreuzeckbahnstr. 19

D-82467 Garmisch-Partenkirchen

<stefan.emeis@imk.fzk.de>
 
 

FAGEM Bibliographie zur Geschichte der Meteorologie

Bitte melden Sie Ihre bisherigen und Veröffentlichungen zur Geschichte der Meteorologie bei Herrn Stefan Emeis, am besten auf elektronischem Weg, damit die Liste auf der FAGEM-Seite aktualisiert werden kann.

stefan.emeis@imk.fzk.de